Skip to main content

Experimentieren, Erleben, Genießen

Die Kombination von Wein und Speise ist Ausdruck von Lebensfreude. Sie kann und soll unterschiedliche Empfindungen hervorrufen, vor allem soll sie aber eins – den Moment feiern.

Bleibt die Frage, wie wird ein Essen zu einem Erlebnis und wie kombiniert man Wein und Speisen geschickt? Man kann sicherlich einige Grundsätze zu diesem Thema anführen, doch wichtig ist: Es gibt nur Experimente und keine Patentrezepte. Die von uns vinifizierten Weine bieten ein breites Spektrum an Kombinationsmöglichkeiten zu verschiedenen Anlässen.

Allen Voran die Rebsorte Elbling, egal ob als Sekt oder Wein - stets ein optimaler Begleiter zu Fisch, gekochtem Rindfleisch und zartem Gemüse.

Grau- und Weißburgunder, trocken ausgebaut, in Harmonie mit würzigen Pilzgerichten, gebratenem Wildgeflügel oder peppigen Salaten mit Walnussdressing - ein Genuss!

Riesling, der Solist auf Muschelkalk, ein Allrounder in facettenreichen Kombinationen – von Avocado-Krabbensalat über Nackensteak bis hin zu Zitronenrisotto, immer ein Volltreffer.

Variationen von Sommersalaten mit Aromen aufgreifenden Vinaigretten, z.B. Himbeer-Vinaigrette, eignen sich als Partner zu Rosé oder Blanc de Noirs.

Rote Rebsorten lassen sich als dominanter Part hervorragend zu kräftigen, würzigen Speisen wie Wild, Lamm oder gegrilltem Rind kombinieren. Feinherbe Weine eignen sich sehr gut zur asiatischen Küche, da die dezente Süße, gepaart mit der Säure, sich gut in diese Küche integrieren lässt. Der krönende Abschluss eines Menüs: ein fruchtiges Dessert oder ein Blauschimmelkäse, gepaart mit einem restsüßen Wein.  
Wein & Speise – Genuss-Momente, die unvergesslich bleiben!